Aktuell

CE Consult Info Februar 2018

Download als pdf

Informationsmaterial

Informationsmaterial zum Download finden Sie hier

Curt Ebert Zaun und Tor

Curt Ebert Zaun & Tor GmbH

Qualifizierungsbestand erfassen
und Qualifizierungsbedarfe bestimmen

Mit Blick auf den Fachkräftemangel sollten Sie eines auch nicht außer Acht lassen: Ein Unternehmen, welches sich auch um die langfristige Entwicklung seines Personals bemüht und es unterstützt, ist nicht nur als Arbeitgeber attraktiv, sondern auch für neue Bewerberinnen und Bewerber interessant.

Im Bereich der Personalentwicklung haben wir gemeinsam mit vielen betrieblichen Akteuren ein Instrument zur Erhebung der im Unternehmen vorhanden Fähigkeiten und Weiterentwicklungsinteressen entwickelt, was die Organisation und Planung von betrieblich notwendigen Qualifizierungen deutlich erleichtert.

Die Qualifizierungsmatrix QualiMAX

Beim Einsatz unserer Qualifizierungsmatrix QualiMAX setzt die CE-Consult auch auf den beteiligungsorientierten Ansatz, d. h. wir erstellen diese Matrix gemeinsam mit den Beschäftigten und deren jeweiligen Vorgesetzten, so dass wir eine möglichst einstimmige Einschätzung erhalten.

In einem ersten Schritt verschaffen wir uns gemeinsam mit den jeweiligen Bereichsverantwortlichen einen Überblick über das Anforderungsprofil und die derzeitig, aber auch perspektivisch notwendigen Fähigkeiten Ihres Betriebs bzw. der zu betrachtenden Bereiche. Hier stellen sich die Fragen: Welche Fähigkeiten müssen in Ihrer Abteilung in fünf oder zehn Jahren vorhanden sein? Wird es technische Erneuerungen geben, die auch die Anforderungen an die Beschäftigten verändern werden?

So lassen sich strategische Ziele strukturiert entwickeln und berufliche Perspektiven für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen.

Erhebung der persönlichen Fähigkeiten und Weiterentwicklungsinteressen

Erfassung der persönlichen Fähigkeiten

Auf Grundlage dieser Profile erstellen wir entsprechende Interviewbögen, die passgenau für jeden Bereich und die zugeordneten Beschäftigten erstellt werden. Anschließend führen mit allen Mitarbeiter/innen Einzelgespräche, um ihre Einschätzung zu ihren Fertigkeiten, Kompetenzen und Interessen an Weiterentwicklung zu erfassen. Während dieser Befragungsgespräche nutzen wir die Chance, Hemmnisse der Beteiligten im Zusammenhang mit Qualifizierung zu erkennen, zu beseitigen und ihnen mögliche Perspektiven aufzuzeigen. Oftmals hilft ein kleiner Denkanstoß, um ihnen klarzumachen, dass lebenslanges Lernen heute wichtiger denn je ist. Wir können ihnen Wege aufzeigen, wie sie ihre berufliche Entwicklung planen und eigenverantwortlich mit beeinflussen können.

Wissensweitergabe durch betriebliche Experten

Ebenso identifizieren wir interne „Experten“, die ihr Wissen und Können im Sinne des Wissensmanagements an ihre Kolleginnen und Kollegen weitergeben können oder aber sich vom Könner zum Experten entwickeln lassen wollen. Eine Wertschätzung, die nicht zu unterschätzen ist! Dadurch kann internes Wissen auf relativ einfache Weise direkt gesichert werden und einem plötzlich auftretenden Expertenmangel wird vorgebeugt.

Erhebung der betrieblichen Qualifizierungsbedarfe

Erhebung der Qualifizierungsbedarfe

Im nächsten Schritt übertragen wir die Angaben in eine Qualifizierungsbestands- und -bedarfstabelle, die Soll- und Ist-Werte der Kompetenzen und der Mitarbeiter/innen übersichtlich gegenüberstellt. Diese Tabelle stellt die Grundlage für einen Qualifizierungsplan dar, welchen wir gemeinsam mit Ihnen entwickeln.

Betriebliche Qualifizierungsplanung

Die QualiMAX kann mühelos erweitert werden, so dass Sie mit Hilfe dieses Instruments eine übersichtliche Qualifizierungsplanung für jede/n Mitarbeiter/in erarbeiten können. Vorgesetzte können die Unterlagen für Mitarbeitergespräche ebenso nutzen wie die Personalabteilung zur Erhebung von Qualifizierungszeiten und -daten.

Nutzung

Wenn Sie die QualiMAX einsetzen wollen, drucken Sie die Nutzungsbedingungen aus, unterschreiben diese und senden sie per Post an die CE Consult. Sie erhalten dann eine CD.
Nutzungsbedingungen QualiMAXAcrobat Document(pdf, ~75 kB)